ETF-Basisrente (Rürup Rente mit Indexfonds und ETFs)

Was versteht man unter einer ETF-Basisrente ?

Die ETF-Basisrente, nach ihrem Schöpfer auch Rürup Rente genannt, ist eine steuerlich geförderte, zertifizierte Lösung der Schicht I. Basisrenten-Sparer können in diesem Jahr 86% ihrer Beiträge als Sonderausgaben von der Steuer absetzen. Der abzugsfähige Höchstbeitrag für Ledige liegt bei 23.712,- EUR (Stand 2018). Darüber hinaus gibt es für die ETF-Basisrente kann keine gesetzliche vorgeschriebene Grantieleistung in der Ansparphase. Dadurch können kostenbewußte und renditeorientierte Anleger, die vorzugsweise in passive Anlagen investieren möchten, im vollen Umfang an der Wertentwicklung der erworbenen Indexfonds und ETFs partizipieren, ohne unnötige Garantien finanzieren zu müssen. Die Beitragszahlung kann völlig flexibel vereinbart werden (monatlicher Beitrag, jährlicher Beitrag, Einmalbeitrag). Weiterhin können bei ETF-Basisrenten jederzeit außerplanmäßige Zuzahlungen getätigt werden. Anleger, die Garantien wünschen, werden auch diese ganz flexibel vereinbaren können. Bei den meisten ETF-Basisrenten kann zum Ablauf eine garantierte Mindestleistung in Höhe von 10% bis 100% der getätigten Einzahlungen vereinbart werden.

Für wen ist die ETF-Basisrente geeignet ?

Als Vorsorgemodell nach dem Vorbild der gesetzlichen Rente ist die ETF-Basisrente ist als für Selbstständige, Freiberufler, Gutverdiener und Beamte besonders gut geeignet. Vor allem für Selbständige mit schwankenden Einkommen bietet die ETF-Basisrente viel Flexibiliät. Sie können einen niedrigen monatlichen Beitrag vereinbaren und am Jahresende festlegen, wie viel sie über Sonderzahlungen zusätzlich in ihre Altersvorsorge investieren. Damit werden individuelle Steuervorteile jedes Jahr optimal genutzt. Der besondere Vorteil – Durch die Nutzung unserer Nettotarife können sämtliche Sonderzahlungen ohne sonst üblich anfallender vertrieblicher Abschlusskosten und Provisionen getätigt werden.

Produkthighlights unserer provisionsfreien ETF-Basisrente

Z

Finanz- und Ertragstarker deutscher Anbieter

Fitch Finanzstärkerating AA, Stand 12/2017.

Z

Keine Abschlusskosten und Provisionen

Echter Nettotarif I Honorartarif.

Z

Keine Bestandspflegeprovisionen und damit zusammenhängende Kosten

Sehr geringe laufende Verwaltungskosten.

Z

Hoher garantierter Rentenfaktor

Einer der höchsten garantierten Rentenfaktoren am Markt ohne Treuhänderklausel.

Z

Keine zusätzlichen Transaktions- und Depotgebühren

Alle Transaktionskosten sind bereits in den tariflichen Verwaltungskosten enthalten.

Z

Extrem geringe Effektivkosten

Reduction in Yield (RIY) durch Versicherungskosten liegt abhängig von der Vertragslaufzeit und der Höhe der Einzahlung unter 0,50% p.a..

Z

Keine Ausgabeaufschläge beim Kauf der Fondsanteile

Ausgabeaufschläge werden bedingungsgemäß ausgeschlossen.

Z

Exklusive Fondsauswahl

Insgesamt 21 Exchange Traded Funds (ETFs) und Dimensional Fonds.

Z

Große Gestaltungsfreiheit der Asset Allokation

Es können bis zu 20 Fonds (ETFs) gleichzeitig bespart und als Portfoliopositionen gehalten werden.

Z

Außerplanmäßige Zuzahlungen oder Beitragspausen

Während der Ansparphase jederzeit möglich.

Z

Kostenfreies Switchen

Die Änderung der Beitragsaufteilung auf die Fonds bzw. die Auswahl neuer Fonds für künftige Beitragszahlungen kann jederzeit und bis zu zwölfmal im Jahr kostenfrei durchgeführt werden.

Z

Kostenfreies Shiften

Die Umschichtung des Fondsguthabens in andere Fonds kann jederzeit und bis zu zwölfmal im Jahr kostenfrei durchgeführt werden.

 

Vergleich: fondsgebundene Basisrentenversicherung ohne Beitragsgarantie

Allianz BasisRente InvestFlex Provisionstarif vs. ETF-Basisrente als provisionsfreier Nettotarif, Tarifstand 09/2018

55% mehr Rente als beim Marktführer

Der Vergleich der fondsgebundenen Basisrentenversicherungen mit vollständig passiver Asset Allokation, bestehend aus einem MSCI World ETF, zeigt ein eindeutiges Ergebnis. Durch die vollständige Einsprung von Abschluss- und Vetriebskosten und die deutliche Reduktion der Verwaltungskosten bei der von uns empfohlenen provisionsfreien ETF-Basisrentenversicherung kann das Rentenkapital nach 30 Jahren um ca. 31.000,- EUR gesteigert werden. Unter Zugrundelegung garantierter Rentenfaktoren, die die Höhe der Rente je 10.000,- EUR Fondsguthaben zum Rentenbeginn bestimmen, ergibt das eine Rentensteigerung von über 122 Prozent gegenüber dem Tarif Allianz BasisRente InvestFlex des Marktführers Allianz Lebensversicherung AG.

Klicken Sie hier, um den Vergleich Allianz BasisRente InvestFlex vs. ETF-Basisrente Nettotarif zu vergrößern.

Hier finden Sie die aktuelle Fondsauswahl für unsere provisionsfreie Tarifempfehlung ETF-Basisrente

ETF-Auswahl I Basisrente mit Indexfonds und ETFs

Klicken Sie auf das Icon links, um die gesamte ETF-Auswahl für die ETF-Basisrente als PDF-Dokument zu öffnen.

Welche Anbieter bieten ETF-Basisrenten als provisionsfreie Nettotarife an ?

Als Beratungshaus schaffen wir Ihnen den Zugang zu sämtlichen provisionsfrei kalkulierten fondsgebundenen Basisrentenversicherungen der Schicht I (sog. Nettotarifen) des deutschen und österreichischen Marktes, bei den Sie neben aktiv gemanagten und vermögensverwaltenden Fonds auch passive Exchange Traded Funds, kurz ETFs und Indexfonds als Anlage nutzen können. Aktuell gibt es in Deutschland 10 Anbieter, die solche Konzepte anbieten können. Mit welchem Konzept Sie Ihr Vorhaben bedarfsgerecht realisieren können, erfahren Sie in der Beratung.

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an

Noch Fragen? kostenfreie telefonische Tarifberatung unter Tel: 02521 900 90-32